Erste Grabungen für den Calandapark

Am letzten Dienstag stand zum ersten Mal der Bagger auf der Parzelle, auf dem der Calandapark realisiert wird. Grund waren drei Baggerschlitze, die für die geologische Untersuchung des Bauuntergrunds getätigt werden mussten, um sicherzustellen, dass bei beginn der Bauarbeiten keine Komplikationen entstehen, denn Die Basis resp. Fundament jedes Gebäudes muss auf einem soliden Untergrund stehen. Denn es war bekannt, dass das Gebiet mit viel Grundwasser zu kämpfen hat. Die Resultate waren allerdings erfreulich, so dass die Planung vorangetrieben werden kann.

DSC_0933 DSC_0934