Firmenskitag

An einem sonnigen, warmen Frühlingstag entschlossen wir uns spontan, den Betrieb für einen Tag zu schliessen und einen Firmenskitag durchzuführen. Wir versammelten uns um acht Uhr beim Bahnhof in Chur, um dort mit dem Postauto nach Lenzerheide zu fahren. Dort nahm anschliessend das Skiabenteuer seinen Lauf. Ein wunderbarer Tag nahm seinen lauf. Wir testeten die neu erstelle Urdenbahn nach Arosa, um uns dort zu verpflegen. Nach einigen Schwüngen im weichen Frühlingsschnee am Nachmittag gönnten wir uns in der Mottahütte in Lenzerheide noch einen letzten Drink, um anschliessend mit dem Postauto wieder Richtung Chur zu gelangen. Überschattet wurde der wunderbare Tag vom Sturz von Alexandro Nold, der sich dabei das Bein brach. Dank der ausgezeichneten Leistung der Pistenpatroulleurin konnte Alexandro aber rasch dem Krankenwagen übergeben werden. Wir wünschen Ihm eine gute Genesung und hoffen ihm bald wieder bei der Arbeit begrüssen zu dürfen.WP_20140310_007 WP_20140310_002

Es muss nicht immer eine neue Küche sein!

   Familie Fritz und Lilly Tanner Oberdorf in Haldenstein

Anfänglich wollte Familie Tanner eine neue Küche. Die bereits von der Fa. Marx vor 30 Jahren gefertigte Küche war noch derart funktionell, mechanisch in einem guten Zustand. Deshalb haben wir einen Vorschlag unterbreitet, nur die Küchenabdeckung, die Geräte, einzelne Schubladen zu ersetzen. Dieser Vorschlag stiess auf offene Ohren  und die Offerte wurde angenommen und umgesetzt.

Zudem kam die Idee von der Demontage der Mauer im Bereich der tiefen Laibungen. Herr Tanner hat die Bruchsteinmauer demontiert und wir konnten einen Unterbau mit Schubladen in die Nische fertigen. Durch die weisse Acrilsteinabdeckung die sehr leicht zum reinigen ist und die weisse Front, wirkt das Möbel sehr unscheinbar und gibt viel Stauraum her.

 

Familie Tanner kam nach dem Umbau auf uns zu mit der Antwort:

Der Umbau wurde in einem Tag durch Ihre kompetenten und speditiven Monteure sauber und passgenau umgesetzt.

 Es sei eine wahre Freude gewesen, dabeizustehen und die Arbeiten zu verfolgen.

 Die Freude über das Resultat der Familie Tanner sei riesengross, und Frau Tanner freue sich täglich am Morgen, wenn Sie in die Küche eintritt über den gelungenen Umbau.

 

Wir danken der Familie Tanner für das Vertrauen und wünschen weiterhin viel Spass der „alten modifizierten Küche“ und allseits gute Gesundheit.

Fam. Tanner, Haldenstein